Fragen und Antworten

Das Wichtigste rund um Ihren Zahnarztbesuch

Wir aktualisieren unsere Informationen in unregelmäßgen Abständen. Es kann sich also lohnen, bei Gelegenheit hier nochmals vorbeizuschauen. Alle Fragen beantworten wir Ihnen gerne auch persönlich unter 0 52 51 - 4 87 87.

Festzuschüsse für den Zahnersatz

Seit Januar 2005 gibt es einen befundbezogenen Festzuschuss für den Zahnersatz in der gesetzlichen Krankenkasse. Die Kasse übernimmt nicht mehr generell 50% der Zahnersatz-Kosten, sondern nur die Hälfte der "Regelversorgung". Diese ist dem Befund fest zugeordnet. Leistungen, die darüber hinaus gehen, müssen selbst bezahlt werden oder sind ggf. durch eine optionale Zusatzversicherung abgedeckt.

Was ist ein Bonusheft?

Die Festzuschüsse der Krankenkassen erhöhen sich, wenn Sie mit Hilfe des Bonusheftes regelmäßige zahnärztliche Untersuchungen nachweisen können:

  • um 20% des Festzuschußbetrages, wenn in den letzten 5 Jahren mindestens einmal jährlich Kontrolluntersuchungen stattgefunden haben.
  • um 30% des Festzuschußbetrages, wenn diese Kontrolluntersuchungen für die letzten 10 Jahre nachzuweisen sind.

Bei 12 - 19 Jährigen müssen halbjährliche individualprophylaktische Untersuchungen nachgewiesen werden.

Zahn-Zusatzversicherungen

Gesetzlich Versicherte können eine private Zusatzversicherung abschließen. Diese deckt Leistungen ab, die die gesetzlichen Krankenversicherungen nicht tragen. Die Anzahl der Anbieter und Zusatzversicherung ist groß, ein Vergleich daher lohnend.

Beachten Sie bitte auch unsere ausfühlichen Erläuterungen zu vielen Behandlungen.

Neues aus der Praxis

25. Oktober 2017

Stellenangebot: Kollegin gesucht

Wir suchen zum 1. Januar 2018 eine nette, kompetente und teamfähige Kollegin für den...Lesen Sie mehr...


Patientenlexikon

Was ist ein Bonusheft?

Die Festzuschüsse der Krankenkassen erhöhen sich, wenn Sie mit Hilfe des Bonusheftes regelmäßige...

Erfahren Sie mehr